September 15, 2017 Maurizio Di Costanzo

Jochen Schweizer Arena – Eldorado für Erlebnishungrige mit passendem Sound

Menschen mit Erlebnissen begeistern, das gelingt Jochen Schweizer und seiner Unternehmensgruppe perfekt. Der Pionier unter den Extremsportlern und ehemalige Stuntman hat dafür einen ganz besonderen Ort geschaffen: Die Jochen Schweizer Arena eröffnete zu Beginn des Jahres 2017 und war von Beginn an ein durchschlagender Erfolg.

Südlich von München hat Jochen Schweizer gemeinsam mit Airbus eine Multi-Erlebnis-Destination mit Windtunnel, Surfwelle und einem großzügigen Outdoorpark ins Leben gerufen. Das Wesen der Arena ist Energie und Dynamik. Die Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen ist eine Erlebnis-Location, die ihresgleichen sucht. Mit einem ganzjährigen Angebot zum Klettern, Surfen und Bodyflying toppt es alles bisher Dagewesene. Angeschlossen ist außerdem eine ausgezeichnete Erlebnis-Gastronomie. Zudem steht die Jochen Schweizer Arena für Veranstaltungen und Events unterschiedlichster Art zur Verfügung – egal ob Firmenevent, Vernissage, Public Viewing oder gesetztes Dinner. Im Eventrotor  können problemlos auch große Veranstaltungen oder Produktpräsentationen umgesetzt werden.

logo-ketchup-music

So viel Action, Erlebnis und Genuss braucht natürlich den passenden Sound. Und die Musik in der Jochen Schweizer Arena kommt ebenfalls aus München. Ketchup Music hat für das Unternehmen eigene „Sound Brandings“ entwickelt, die genau auf das Konzept der Arena abgestimmt sind. So trägt die passende Musik auch einen Teil zur Einmaligkeit der Arena bei, die übrigens auch von oben gesehen allein durch ihre architektonische Form beeindruckt. Aus der Vogelperspektive sieht die Jochen Schweizer Arena aus wie ein riesiges Rotorblatt. Das gibt es sicher kein zweites Mal auf der Welt.

 

Die Idee hinter dem Design basiert auf dem Wunsch nach Einzigartigkeit. Die Macher des Projektes wollten, dass bei Google Earth diese Landmarke gleich erkannt wird und die Betrachter die Dynamik spüren, die hinter der Unternehmensidee steckt. Hauptattraktion ist der Windtunnel, der Kindern ab vier Jahren ebenso das Fliegen ermöglicht wie Profis, beispielsweise Formationsfallspringern – eine stufenlose Regulierung des Luftstroms macht es möglich. Die bis zu 1,40 Meter hohe Surfwelle ermöglicht das authentische Surfen mit Finnen und lockt mit angenehmen 24 bis 26 Grad Wassertemperatur, wobei die Wellenhöhe stufenlos an alle Könnerstufen angepasst werden kann. Die Gastronomie glänzt mit professioneller Lässigkeit. Die Crossover-Küche basiert auf regionalen Zutaten und legt großen Wert auf Nachhaltigkeit. Neben thematischen Angeboten zum kulinarischen Ausklang der aufregenden Erlebnisse, kann man auch ein individuelles Catering für Events und private Veranstaltungen bestellen.

 

Ketchup Music

Get in touch with us!