August 30, 2018 Maurizio Di Costanzo

Professionelle Hintergrundmusik ist für Hotels ein Muss

Photo by Matt Collamer on Unsplash

Photo by Matt Collamer on Unsplash

Jeder weiß, dass uns Musik fundamental beeinflusst. Musik verändert unsere Stimmung und kann starke Erinnerungen zum Leben erwecken. Es wundert daher nicht, dass sich auch das Gastgewerbe der Macht der Musik bedient. Ketchup Music, der Spezialist für Musik-Raum-Konzepte für Hotellerie, Gastronomie und Handel, erklärt, welchen Nutzen Musik in der Hotellerie entfalten kann.

Die Atmosphäre
In einem Hotel dreht sich alles um eine positive Erfahrung für die Gäste. Vom Moment des Check-ins bis zur Abreise und dem Verfassen einer Bewertung auf einem Reiseportal, steht das Erlebnis des Gastes im Vordergrund. Dabei denken viele, dass ein positiver Eindruck durch einzelne Faktoren, wie das Interieur, dem Personal, oder der Sauberkeit der Räume, bestimmt wird. Tatsächlich aber ist das Zusammenspiel aller Facetten eines Hotels entscheidend. Ein durchdachtes Musik-Raum-Konzept verbindet hierbei die unterschiedlichen Eindrücke der Gäste zu einer stimmigen Gesamtkomposition.

Dafür sprechen auch wissenschaftliche Fakten Studien belegen, dass Musik einen Einfluss darauf hat, in welcher Stimmung wir eine Dienstleistung, einen Ort und viele weitere Variablen eines Hotelaufenthaltes bewerten. Um dem Gast musikalisch ein positives Gefühl zu vermitteln, ist es wichtig, für jedes Hotel und dessen unterschiedliche Bereichen einen passenden Klangteppich zu kreieren.

Beschallung mehrer Zonen mit Ketchup Music
Für anspruchsvolle Unternehmer bieten Ketchup Music die firmeneigene Hardware THE CUBE. Bequem und ausfallsicher kann das Audiogerät auch im offline-Modus bedient werden.the-cube Eine Verbindung über das Handy des Nutzers ermöglicht eine ortsungebundene Fernsteuerung der gebuchten Hintergrundmusik. THE CUBE ist in zwei Ausführungen mit einem oder vier Audioausgängen erhältlich. THE BIG CUBE mit vier Ausgängen eignet sich hervorragend für die Beschallung mehrerer Räumlichkeiten wie Lobby, Bar, Restaurant oder Shop mit unterschiedlichen Musik-Konzepten. Eine Option, die vor allem in der Hotellerie eine besondere Flexibilität und Kundenorientierung bietet.

 

Die Lobby
Das ist der Bereich, an dem Gäste den ersten Eindruck eines Hauses erhalten. Die Atmosphäre sollte den Stil eines Hotels widerspiegeln. Es muss unmissverständlich klar sein, um was für einen besonderen Ort es sich handelt. Das Dekor, der Duft, das Personal und natürlich die Musik sollten die Marke des Hauses eindeutig kommunizieren. Da Gäste nach einer Reise häufig gestresst oder müde sind, ist es in der Lobby essentiell eine entspannenden Klangteppich auszurollen. Ebenso ist es von Vorteil mögliche Wartezeiten der Gäste in der Lobby durch eine entsprechende Hintergrundmusik angenehmer zu gestalten.

Bar und Restaurant
Das sind die Orte an denen ein gut durchdachtes Musik-Konzept bares Geld bedeutet. Studien haben ergeben, dass beispielsweise ruhige und entspannte Musik Menschen dazu bringt, langsamer zu kauen, länger zu bleiben und mehr Getränke zu bestellen. Wenn man also mehr Umsatz pro Gast wünscht, ist ein entsprechendes Sound-Konzept von großem Nutzen. Liegt einem im Gegensatz dazu an einem höheren Wechsel von Gästen, beispielsweise bei Buffets, ist schnelle Musik mit einer hohen Dynamik von Vorteil.

Pool und Fitnessraum
Wie immer sollte die Musik zum Raum passen. Im Fitnessbereich wollen die Gäste einen energetischen Sound hören, der sie zur Leistung anspornt und motiviert. Die Lautstärke sollte dabei moderat bleiben, da nicht jeder Gast ein leidenschaftlicher Body-Builder ist.
Im Pool-Bereich dagegen sollte sich ein entspannender Klangteppich entfalten, der den Besuchern erlaubt, sich nach einer anstrengenden Reise oder einem intensiven Business-Meeting zu erholen.

Das Zimmer
In den Hotelzimmern gelten dagegen komplett andere Regeln. Hier sollte der Gast die absolute Kontrolle haben. Ein guter Service wären beispielsweise Blootooth-Lautsprecher über die ein Gast per Handy seine eigene Lieblingsmusik abspielen könnte. Alternativ könnten Hoteliers über den Fernseher des Zimmers einen gebrandeten Musikkanal anbieten, um den Aufenthalt weiter zu versüßen.

logo-ketchup-musicKetchup Music hat für jeden Bereich das passende Musik-Konzept
Ketchup Music entwickelt seit über zehn Jahre für international renommierte Hotelketten individuelle Musik-Raum-Konzepte. Von der Lobby bis zum Spa-Bereich wissen die Experten der Münchner Sound-Schmiede welcher Klang zu welcher Räumlichkeit passt. In verlesener Handarbeit werden Musik-Raum-Konzepte in persönlicher Absprache mit dem Hotelier entwickelt, die einzigartig und zeitgesteuert die Unverwechselbarkeit einer Marke musikalisch umsetzt. Überzeugen Sie sich selbst.

 

Ketchup Music

Get in touch with us!